Türken in D

2/3 der jungen Türken (bis 29 Jahre) finden es gut, dass die Salafisten Koran verteilen: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/salafisten-junge-deutsch-tuerken-finden-koran-aktion-gut-a-850346.html 34% würden die Aktion unterstützen. Nun, zu Beginn der Aktion war einmal kurz in den Medien, dass die Aktion im Wesentlichen von Türken finanziert worden sei – dann verschwand sie, um die Salafisten von den Türken im Land zu lösen. Nun tauchen enstprechende Infos also wieder auf. Wie lange? Recht viele der über 30 Jährigen lehnen allerdings diese Aktionen ab bzw. finden diese nicht gut. Wer wächst also unter uns heran? Unterstützen wir die 1/3 jungen Menschen, die nicht den Radikalen bzw. Extremisten die Hände reichen.

Das kann Ärger geben, was der ehemalige Schulleiter einer Gesamtschule, hauptamtlicher Bezirksstadtrat in Berlin und Dozent für Politische Wissenschaft an einer Faschhochschule zum Thema Islamunterricht schreibt: http://www.pi-news.net/2012/08/der-wahnsinn-islamunterricht/ Aber er dürfte sich sicher bewusst sein, dass ihm diese Stellungnahme Ärger bringen wird.

Nur am Rand, das ist ein interessantes Bild: http://www.zukunftskinder.org/wp-content/uploads/2012/05/politiker_floskeln03.jpg

Impressum auf www.wolfgangfenske.de