halal

Insekten dürfen von Muslimen nicht gegessen werden, außer Heuschrecken – die zu den Vögeln zählen? Wie dem auch sei: Insekten sind Tiere, die in Höhlen wohnen. Und weil Kaninchen in Höhlen wohnen, dürfen sie nicht gegessen werden.  http://www.islaminstitut.de/Nachrichtenanzeige.4+M5015773a1ed.0.html Ich nenne das nicht, weil die Argumentation einiges an Logik abverlangt, sondern: Man sieht daran, wie schwer es sich gesetzlich Glaubende machen, wenn sie ein religiöses Gesetz rational begründen wollen. Vielleicht findet dieser Mensch eine historische Begründung, die den Verstand auch ein wenig mehr befriedigt.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de