Außerirdische + Beschneidung + Titanic

Das witzigste Argument gegen Beschneidung habe ich hier gelesen: http://www.kath.net/detail.php?id=37537 Wenn Außerirdische kämen, wären sie über die grausamen Riten schockiert…

Oh, Mann, was hat der für ein Außerirdischenbild. Das sind ja ganz besonders tolle Wesen, die als eine Art Heilige den irdenen menschlichen Wesen Sitte lehren? Die Rettung kommt für den Menschen durch die Außerirdischen – von daher die extreme Suche mancher nach außerirdischen Wesen. Außerirdische als Heilsbringer. Sie sollen dann nur solche tollen Leute vorfinden, wie sie der Herr Oberhummer repräsentiert. Was sagen eigentlich die oberhummerschen Außerirdischen zu Abtreibungen, Schnippeleien am Körper, um schöner zu werden…?

Ich schrieb das übrigens, bevor ich etwas zur Biographie Oberhummers gelesen habe: http://de.wikipedia.org/wiki/Heinz_Oberhummer

Es scheint sich wieder einmal der Spruch zu bewahrheiten – von mir abgeändert: Vertreibt ihr die Gottheit aus dem Herzen, drängen Außerirdische hinein. Nicht nur die Außerirdischen kommen ins Herz, sondern auch eine Art – ich weiß nicht, wie ich es ausdrücken soll: Das neue Heft der Titanic bringt wieder ein Papstfoto, allerdings ist sein Gewand mit Lippen und Händen versehen worden, sein Hände sind rot. http://www.titanic-magazin.de/ Satire? Nein. Das ist nichts als Herumsudeln, das Herumzeigen seiner eigenen kranken Seele. Man kann nur andere erniedrigen wollen, wenn man eine niedrige Gesinnung hat. Das scheint hier wieder zum Ausdruck zu kommen.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de