Sonntag

Ein Plädoyer für den Sonntag: http://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft.html?&news[action]=detail&news[id]=5625 Manche ärgern sich über den Sonntag: Langweilig! Man kann kein Geld ausgeben! Man weiß nicht, was man so machen soll! – Das wird sich wieder ändern. Das nicht unbedingt aus Glaubensgründen, sondern weil man die Familie wieder entdeckt. Weil man sich freut, sich endlich einmal unbegrenzt dem PC-Spiel… widmen zu können. Weil man spazieren gehen, schlendern, chillen will… Gut, dass der Sonntag in vergangenen Sonntags-feindlichen Zeiten nicht ganz abgeschafft wurde. 73% sind für den Beibehalt des Sonntags in der klassischen Form.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de