Lumpensammler 7

1.

Am 21.3. war Welttag der Poesie, so habe ich es zumindest hier erfahren: http://www.geo.de/GEOlino/wissenstests/71145.html Wer bei diesem Wissenstest mitmachen möchte kann es unter dem Link tun: Es geht um Wissen, verbunden mit berühmten Gedichten.

2.

Die Gita (Baghavadgita) = Gefährlich oder nicht? Ein russisches Gericht sagt: nein: http://www.euronews.com/newswires/1447534-russian-court-rejects-call-to-ban-hindu-holy-book/

3.

Ich hatte das Thema schon einmal vor langer Zeit, finde es jedoch immer wieder interessant: Warum hat die Fahne 12 Sterne auf blauem Grund?

„Eines Tages kam Levi damals an einer Statue der Mutter Gottes mit dem Sternenkranz vorbei. Durch die Sonne beschienen, leuchteten die goldenen Sterne vor dem blauen Himmel. Levi suchte daraufhin Graf Benvenuti auf, einen venezianischen Christdemokraten und damals Generalsekretär des Europarats, und schlug ihm vor, zwölf goldene Sterne auf blauem Grund als Motiv für die Europafahne zu wählen, was dann allgemein akzeptiert wurde. Und so ziert heute in allen Staaten der europäischen Union der Sternenkranz Mariens die Euopafahne.“ http://www.glaube-und-kirche.de/europafahne.htm Dort auch weitere Hinweise zur Symbolik und zu Paul Levi.

Wobei Levi angeblich diese Symbolik erst später erkannte. Auf der folgenden Seite findet man freilich nichts Religiöses zur Erklärung der 12 Sterne: http://europa.eu/abc/symbols/emblem/index_de.htm Die Zahl Zwölf bedeute traditionell Vollkommenheit, Vollständigkeit, Einheit. Und dass die Zahl 12 allein politischen Auseinandersetzungen entspringen und Levi nur am Rande eine mögliche Rolle spielen könnte, sagt: http://de.wikipedia.org/wiki/Europaflagge

Dass ich bei meiner Recherche auf massive antisemitische Seiten gestoßen bin, hat mich erst überrascht – dann aber nicht mehr. Man wundert sich nur über diesen ideologischen Schwachsinn.

Und dass katholische Seiten interessante Interpretationen hervorbringen können, zeigt http://www.kreuz.net/article.2208.html Denn auch Arsene Heitz war wie Paul Levi Katholik (Levi konvertierte zum Katholizismus). Zum anderen: Am Festtag der Unbefleckten Empfängnis wurde diese Fahne beschlossen (8.12.1955) und am 4.11.1950 wurde die Europäische Menschenrechtskonvention unter einem Kranz von 12 Sternen (an der Decke eines Saales aus dem 17. Jahrhundert) in Rom unterzeichnet – das entnehme ich dem genannten Wikipedia-Artikels.

4.

Was sagt der große Thomas von Aquin über den Islam? http://www.thecatholicthing.org/columns/2012/aquinas-on-islam.html Überraschend ist das nicht, was der Theologe zu sagen hat.

5.

Unhaltbare Zustäne im Kongo: http://www.welt.de/politik/ausland/article106139906/Sklaverei-im-Kongo-Arbeiten-wo-der-Teufel-wohnt.html Ausbeutung von Menschen in den Minen.

6.

Da lief einer aus Angst vor ein Auto und starb. Die Angreifer wurden – eigentlich gar nicht – bestraft. Das Opfer wurde als mitschuldig angesehen: Wäre er nicht so schnell gerannt… Die Staatsanwaltschaft geht in Berufung: http://www.tagesspiegel.de/berlin/fall-giuseppe-m-staatsanwaelte-gehen-in-revision/6460788.html

7.

Reinhard Günzel: Ich muss gestehen, dass ich dieses Ereignis ganz vergessen hatte: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/eva-herman/politisch-unkorrekt-der-fall-des-ehemaligen-brigadegenerals-reinhard-guenzel.html

8.

Interessant wie sich alles so wandelt – oder auch nicht: http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-14018269.html

9.

Schlecker zahlte gut: http://www.welt.de/wirtschaft/article106201607/Dass-Schlecker-so-gut-zahlte-ist-nun-ein-Problem.html Wow. Was musste man immer hören von dem bösen Schleckerern!

10.

Der Mörder seiner Frau wurde frei gesprochen: http://barenakedislam.com/2012/04/14/uk-muslim-husband-stabs-his-wife-of-37-years-120-times-and-walks-free/#comment-55662

Impressum auf www.wolfgangfenske.de