Higgs-Teilchen + Weltkarte

Higgs-Teilchen gefunden? Ja, nein, vielleicht… – dennoch ein großer Tag!?: http://www.welt.de/wissenschaft/article107807576/Gefundenes-Teilchen-oeffnet-Tuer-zu-einer-neuen-Physik.html  Wenn man Wissenschaft an ihrem eigenen Maßstab misst, dann… – ja dann bleibt nur ein: „?“ Mit einem Geschmäckle. Einem Geschmäckle darum, weil – man hört es in jeder Nachrichtensendung: Sensation! Vielleicht wurde gefunden… Großer Jubel unter Wissenschaftlern: Es könnte sein… Higgs ist gerührt, weil man möglicherweise seine Rechnungen bestätigt… Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass hier etwas aufgebauscht wird, bevor man eigentlich etwas wirklich weiß. Ist das Wissenschaft?

500 Jahre alt ist die Karte Waldseemüllers, die jetzt in München gefunden wurde: http://www.welt.de/regionales/muenchen/article107704843/500-jaehrige-Karte-des-Taufpaten-Amerikas-entdeckt.html – Und wer dachte im Mittelalter noch, die Welt sei eine Scheibe? Kein vernünftiger Mensch. Das ist ein Gerücht, das in die Welt gesetzt wurde, um die Menschen des Mittelalters als dumm darzustellen um als Moderne besonders leuchten zu können: http://www.helles-koepfchen.de/mittelalter_die_erde_ist_eine_scheibe.html Und wir sind so dumm, dieses Gerücht zu glauben.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de