Syrien

NATO will nicht in Syrien eingreifen, droht nur. Türkei droht massiv mit Vergeltungen. In der Tagesschau wird nicht gesagt, dass NATO gar nicht eingreifen kann, weil einen Krieg mit Russland (und China), und Iran sicher kein vernünftiger Mensch will. Und Erdogan? Es muss bei einer lokalen Auseinandersetzung bleiben. Alles andere – da wären Finanzkrisen, Umweltschutz usw. usw. nur ein Klacks gegen. Ich sprach neulich vom Fuchs Erdogan – in der Hoffnung, dass er nur Herumdroht, aber so schlau sein wird, keinem Krieg das Wort zu reden – vor allem, weil er dann seine Kurden überhaupt nicht mehr in den Griff bekommt. Aber im Spiegel glaubt man wohl nicht mehr so sehr an die Klugheit: http://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-und-syrien-erdogans-spiel-mit-dem-feuer-a-841022.html

Impressum auf www.wolfgangfenske.de