Kölner Kuscheljustiz

Na, ob sich das die Kölner Justiz gefallen lassen wird, wenn eine Zeitung davon spricht, dass die „Kölner Kuscheljustiz“ zu Ende sei, weil eine Richterin den Intensivtäter Chris G. verurteilt hat? http://quotenqueen.wordpress.com/2012/06/21/kolner-kuscheljustiz-war-gestern/ Die Richterin hatte gesagt: „Damals sind wir unserer Verantwortung der Gesellschaft gegenüber offenbar nicht gerecht geworden“ – auch die Justiz hat ein Recht darauf, Fehler zu machen – und sie einzugestehen. Ob sich alle Kölner Richter daran halten? Was geschieht, wenn Menschen verletzt, gar getötet werden, weil die Justiz der Verantwortung, die sie gegenüber der Gesellschaft hat, nicht gerecht geworden ist?

Impressum auf www.wolfgangfenske.de