Gigantomanie

Die Moscheebauer sind Sklaven der Gigantomanie. Solche Giga-Bauwerke kennen wir doch aus unserer Geschichte – als Manifestierung von Ideologien: http://www.focus.de/politik/ausland/umstrittener-bau-marseille-bekommt-riesige-moschee_aid_769711.html Jede Ideologie ist bislang an der Realität zerbrochen. Manchmal dauert es länger, manchmal kürzer.

Hier noch eine große Moschee in Nürnberg: http://europenews.dk/de/node/55740 Man regt sich über 11 Moscheen auf? Warum? Wahrscheinlich ist die eine oder andere für rechte, linke, liberale Türken, eine für Marokkaner, eine für Iraner (Schiiten), eine für Indonesier, eine für Ahmadiyya, eine für Iraker und eine für Syrer… Jedem Völkchen sein Moscheechen.

Auch in Worms soll eine gebaut werden: http://europenews.dk/de/node/55737

Impressum auf www.wolfgangfenske.de