Christen+Muslime+Syrien+Irak

Wenn Muslime sich gegenseitig töten (Sunniten + Alawiten in Syrien) geraten Christen zwischen die Mahlsteine: http://www.persecution.org/2012/06/13/syrian-christian-killed-following-demands-that-all-christians-must-leave-qusayr/ Im Irak ermorden Sunniten wieder Schiiten durch Bombenanschläge. Es geht um die Vorherrschaft des islam-schiitischen Iran oder der islam-sunnitischen Staaten im Irak. Darum geht es unter anderem auch in Syrien (freilich verbunden mit den Alawiten). Und Russland und der Westen beschuldigen sich gegenseitig, die Kämpfe durch Waffenlieferungen anzuheizen. Jeder weiß es, dass das getan wird. Und irgendwo las ich, dass der Westen die Rebellen unterstützen würde, weil es sich ein Assadloses Syrien wünscht, das Israel anerkennt. Da glaubt tatsächlich jemand noch an den Weihnachtsmann. Nach all diesen falschen Pferden, auf die man bislang gesetzt hat, setzt man wieder auf ein solches.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de