Türkei ganz groß

Ja, so kann man die Türkei auch ganz groß reden: http://www.sabah.de/de/es-gibt-kein-integrationsproblem-mehr.html – Hier schweigt des Weisen Höflichkeit.

Das ist interessant! Lale Akgün kritisiert die Islamverbände: In ihren Reihen seien auch Extreme, nur würden die nicht so laut schreien wie die Salafisten. Was mir aber wichtiger erscheint ist der Vorwurf, dass die Verbände keine Alternative zu den Salafisten hätten und seien nationalistisch – mit Blick auf ihre Heimatstaaten – eingestellt: http://www.pro-medienmagazin.de/?id=politik&news[action]=detail&news[id]=5505

Und was macht die Integrationsministerin Bilkay Öney? Nun, sie sieht in Deutschland Staatsverbrechen am Werk. Sie hat es doch so nicht gemeint: http://www.swp.de/ulm/nachrichten/suedwestumschau/Ministerin-Oeney-unter-Beschuss;art4319,1495389 Zu ihrem Antrittsbesuch in der Türkei: http://www.vaybee.de/deutsch/channel/news/erdogan-empfing-bilkay-oeney-in-ankara-103062.php

Und Erdogan? Nachdem er dem Militär an den Kragen gegangen war, geht er nun der Staatsanwaltschaft an den Kragen – den Sonderstaatsanwälten: http://europenews.dk/de/node/55516

Nachtrag zu Öney: Sie hat die Propaganda im Sinne von: Türken bauten Deutschland nach 1945 wieder auf – inhaliert: http://europenews.dk/de/node/55555

Impressum auf www.wolfgangfenske.de