OECD

OECD will private Zwangsvorsorge der Deutschen: http://www.welt.de/wirtschaft/article106493619/OECD-fordert-Zwang-zu-privater-Altersvorsorge.html – damit wir die Franzosen besser unterstützen können, die zum Teil bald wieder mit 60 in die Rente gehen können 😉

Diese OECD Studie soll wohl ein Witz sein: Betreuungsgeld würde die Integration verhindern, weil die zugereisten Frauen dann lieber ihre Kinder versorgen würden: http://www.welt.de/print/die_welt/politik/article106490489/Betreuungsgeld-schadet-der-Integration.html (a) Die Frauen würden sowieso ihre Kinder zu Hause betreuen – sieht man doch heuer auch schon, ohne Betreuungsgeld; (b) sieht man daran, dass es nur um den Zwang geht, Frauen in die Industrie usw. zu zwingen; (c) warum soll die Bevölkerung wegen den Prozentual wenigen Frauen aus dem Ausland dazu gezwungen werden, die Kinderbetreuung anderen zu überlassen?

Was ist die OECD eigentlich für ein Verein, dass sie auf diese plumpe Art und Weise versucht, Politik gegen die Staaten zu machen? Das ist ja nicht das erste Mal, dass hier einfach parteiisch irgendetwas durchgesetzt werden soll – und das mit, sagen wir dezent und diplomatisch, sehr eigenartigen Argumenten.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de