Menschenrechte

Laos: Ein Christ wurde festgenommen: http://www.persecution.org/2012/06/10/laos-detains-pastor-for-spreading-christianity/

Pakistan: Christen wurden mit dem Tod bedroht: http://presenttruthmn.com/blog/pakistan/death-threats-believers-pakistan/

Nigeria: Mordanschlag auf Christen: http://www.pro-medienmagazin.de/nachrichten.html?&news[action]=detail&news[id]=5499

Gaza: Es gibt keinen Zwang im Islam – aber die Christen im Gaza sollen doch bitteschön konvertieren – aber alles freiwillig, Naja. Nachhelfen muss man als frommer Palästinenser schon: http://www.pro-medienmagazin.de/nachrichten.html?&news[action]=detail&news[id]=5498

Das ist das Schlimme: Irgendwann lassen sich auch hitzköpfige Christen nicht mehr alles gefallen – und die Aggressionen schaukeln sich hoch – vor allem kommen dann Unschuldige unter die Räder. Das ist nun in Nigeria der Fall. Jugendliche Christen töteten aus Rache für die Anschläge muslimische Taxifahrer. http://www.welt.de/politik/ausland/article106493917/Christen-toeten-aus-Rache-fuer-Anschlaege-fuenf-Muslime.html Das ist verständlich, nur verschlimmern solche unbedachten Reaktionen nur die Situation vor Ort und zeigen darüber hinaus, dass der innere Mensch noch der alte geblieben ist. Der christliche Glaube will das Herz, die Gesinnung, die Seele erneuern.

Auch hier gibt es schlimme Zusammenstöße – und wieder einmal unsere altbekannten Aufsässigen gegen eher ruhigere Zeitgenossen: Muslime und Buddhisten sind aneinandergeraten: 17 Tote bislang: http://www.welt.de/politik/ausland/article106496962/Gewalt-zwischen-Buddhisten-und-Muslimen-eskaliert.html

Müssen wir echt gespannt sein, wer diese Schmierereien in Yad Vashem angebracht hat? http://www.welt.de/politik/ausland/article106493660/Holocaust-Gedenkstaette-Yad-Vashem-beschmiert.html

Impressum auf www.wolfgangfenske.de