Nicht kuschen + Defence League

Mutig, der Islamwissenschaftler Carsten Polanz! Deeskalation angesichts von Islamisten / Salafisten ist nicht zu raten, sonst „würden zukünftig immer stärker gewaltbereite Islamisten bestimmen, wer wann und wo welche Meinung äußern darf.“ http://www.idea.de/detail/politik/detail/nicht-von-radikalem-islam-einschuechtern-lassen.html

Schon wieder eine neue Gruppe: German Defence League: http://www.german-defence-league.de/ Es ist gut, wenn sich Menschen zusammentun, damit sie besser Gehör finden. Aber wenn zu viele kleine Gruppen existieren, dann kann man ja auch gleich allein bleiben. Andererseits zeigt jede kleine Gruppe, wenn sie sich personell nicht überschneiden, wie sehr das Thema im Lande am Brodeln ist. Und wenn eine medial und politisch zum Schweigen gebracht wird, dann redet halt die andere weiter.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de