Merkel und Daxtalfahrt

Wenn die Griechen abschmieren, weil sie über ihre Verhältnisse gelebt haben – wie kann es dann gut sein, wenn jetzt auf einmal alle über ihre Verhältnisse leben?

Da schimpfen die so genannten Experten über Merkels Konsolidierungskurs: http://www.welt.de/finanzen/article106412584/Merkel-Doktrin-drueckt-Dax-an-kritische-Schwelle.html Sie sei an der Talfahrt des Dax und an Europas Krise Schuld. Ich verteidige ja Merkel selten, aber merken die so genannten Experten nicht, dass sie da jemanden auf den Leim gegangen sind? Jemanden, dessen Haushalt auch vollkommen daneben ist und der nun Sündenböcke sucht? Man dachte früher immer an die Kinder, die diese Schulden ausbaden müssen. Heute denkt man nur an die USA, die im Hintergrund ihre Fäden zieht. Denn es ist doch sonderbar: Mag eigentlich jemand von jemanden Tipps bekommen, der eigentlich noch schlechter dran ist, das nur besser vertuschen kann, indem er mit den Fingern auf die anderen zeigt? Da wird man doch als Nichtexperte ein wenig stutzig. Ich vermute schon seit längerem, dass wir eher in einem Wirtschaftskrieg unter Freunden leben, statt in einer normalen Krise. Denn jedes Mal, wenn man jubelt: Wir haben sehr viel getan – es braucht jedoch seine Zeit, bis es greifen kann, knallt es wieder aus der Gegend über den Teich irgendwie herein – dabei kriegen die ihren Laden ja auch nicht in Ordnung. Man hat halt nur massig mehr Schulden gemacht – glaubt eigentlich irgendjemand, dass diese Schulden irgendwann wieder getilgt werden können? Wie viel hat Obama in den Kreislauf geschleust! Ein wenig ist es wohl besser geworden – zumindest vor der Wahl. Und Soros als Experte – dem traut man doch nur einen Zentimeter über den Weg – und hofft, dass er einen nicht über den Tisch seiner eigenen Interessen ziehen möchte. Und so mancher anderer Experte redet eben solchen windigen Menschen nach den Mund. Von daher – wer ist Experte? Ich als Laie wage das kaum noch zu sagen. Wahrscheinlich ist jeder so viel Experte, wie er am Ende Glück mit seinen Prognosen hatte. Mein Tipp für Europas Experten: Zieht die Propaganda-Medien mehr auf eure Seite. Apropos Experte: das ist doch ein toller Experte, der ehemalige Außenminister Fischer 🙂 : http://www.welt.de/politik/deutschland/article106413235/Bundesregierung-wehrt-sich-gegen-Fischers-Schelte.html

In ein paar Monaten, wenn es mit der deutschen Wirtschaft nicht mehr ganz so gut läuft, heißt es wie vor ein paar Monaten: Deutschland, das kranke Land, wenn das nicht auf die Beine kommt, geht ganz Europa baden. Die Deutschen müssen was tun, um ihre Finanzen zu konsolidieren! Usw. usw. wir kennen das alles ja schon.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Kommentare sind geschlossen.