Aberglaube? Zauber? Selbstbetrug? Esoterik?

Alles zusammen? Tja, was sich die Fußball-Größen dabei denken, wenn sie ihren Spielern Shamballa-Bänder schenken, wüsste ich einmal gerne: http://www.pro-medienmagazin.de/nachrichten.html?&news[action]=detail&news[id]=5468 Wahrscheinlich denken sie: Schaden kanns nicht.

Wurden eigentlich für die nicht mitspielenden Spieler, die aus dem Kader geworfen wurden, auch solche Glücks- und Einheitsbänder hergestellt? Wer hat sie jetzt? 😉 Glücklich wurde der Juwelier.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de