Linke

Angesichts der Linken und ihrer Ideologie ist es doch nicht überraschend, dass sie Konzernen vorwerfen, dass sie in der ehemaligen DDR ihre Waren haben herstellen lassen. http://www.dradio.de/dlf/sendungen/interview_dlf/1751504/ Die kommunistischen Gefangenen interessieren sie nicht – es geht gegen die kapitalistischen Konzerne, heißt es. Übrigens sollten sich diese Kritiker bewusst machen, dass die kapitalistischen Konzerne damit den DDR-Staat unterstützt und damit seine Lebenslänge gefördert haben – also so böse dürften sie ja in den Augen der Linken nicht gewesen sein.

Vielleicht interessiert noch dieser Artikel: http://ef-magazin.de/2012/05/07/3518-wahlen-in-greichenland-und-frankreich-die-wuerfel-sind-gefallen Nun wurden in Frankreich Sozialisten gewählt – und in Griechenland schaut jeder auf den Kommunisten, wenn noch einmal gewählt werden sollte – die Gelder für die Sozialistenstaaten sollen kommen von den: Kapitalisten.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de