Extremisten

Weil Extremisten extremistisch reagieren, wenn man sie provoziert, sollen sie nicht mehr provoziert werden. Die Provokateure der Extremisten – also die Demokraten – sind im Grunde genauso extremistisch wie die Extremisten, weil sie Extremisten ihr wahres Gesicht zeigen lassen – und das ist böse. Die Extremisten sollen nicht als Extremisten sichtbar gemacht werden, damit sich das Land weiterhin in falscher Sicherheit wiegen kann und die doofen Menschen weiterhin beruhigt in die Zukunft dösen. Und wer Extremisten extremistisch reagieren lässt, muss – auch wenn er Demokrat ist – verboten werden. Weil eben das Provozieren von Extremisten extremistisch ist.  So in etwas kann man das kommentieren: http://www.rp-online.de/bergisches-land/solingen/nachrichten/polizeigewerkschaft-fordert-haertere-strafen-1.2815613

Was durch die Aktion von ProNRW nicht alles herauskommt: Die Menschen des Stadtteils haben um ihre Kinder Angst, dass sie ihnen zu Extremisten umgepolt werden – und: treiben die Salafisten Schutzgelder bei den Geschäften ein, die im Einzugsbereich der Solinger Moschee stehen? http://zoelibat.blogspot.de/2012/05/salafisten-solingen-polizeigewerkschaft.html Da würde ich gerne mehr drüber erfahren. Übrigens haben die Salafisten ein gestörtes Verhältnis zum Rechtsstaat. Diese Nachricht dürfte eigentlich niemanden wundern – aber ein paar Leutchen, die sowas gerne unter den Teppich kehren, dürfte diese Info unangenehm sein: http://europenews.dk/de/node/54361 Hat der Bürgermeister eigentlich inzwischen die Moschee besucht, um sie zu beschwören vom Extremismus Abstand zu nehmen?

Übrigens: Extremist ist, wer gegen den Islam und Moscheen ist – nicht böse ist, wer gegen den Papst und die Christen ist: http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/finde_den_unterschied/ (gefunden über pi)

Waldbrände legen – das neue (alte) Terrorinstrument: http://www.welt.de/politik/ausland/article106254378/Al-Qaida-ruft-Islamisten-zu-gezielten-Waldbraenden-auf.html

Und noch eine neue Nachricht, die eigentlich alt ist – sich aber noch nicht herumgesprochen hat: Al-Qaida versucht Syrien zu destabilisieren, sehen auch Amerikaner so: http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M558187b5dc1.0.html – also nicht nur der böse Assad. Da spielen noch ganz andere Kräfte mit. Ich hatte schon Überlegungen in meinem Blog, wer da alles Interesse an Syrien hegt: Von der Türlei bis hin zum Iran, von Islamisten bis hin zu arabischen Staaten, die diese unterstützen… Und wer wird mit Hilfe von Medien vor den Wagen dieser Kräfte gespannt? Der Westen…

Impressum auf www.wolfgangfenske.de   + http://blog.wolfgangfenske.de/2012/02/03/islam-hoffnung/

Eine Antwort auf „Extremisten“

  1. Liest man die in den angegebenen Links angesprochenen Beiträge zu den Vorgängen in Solingen (pars pro toto!), so fragt man sich, wes Geistes Kinder eigentlich die in unserem Land sind, die nicht allein in der DPG, sondern auch in Innenministerien das Sagen haben. Man muss als schlichter Leser und Betrachter der Berichte zu dem Schluss kommen, dass ein erhebliches Defizit an geistiger Einsichts- und Urteilsfähigkeit vorhanden sind bei solchen, die für Recht und Ordnung in unserem Land stehen müssen.
    Was mag die Ursache für eine derartig perverse Wahrnehmung
    und Beurteilung von leicht einzusehenden Fakten sein, mit denen wir ja tagtäglich konfrontiert werden?
    Eine Teilantwort auf diese Frage mag sein, dass die der „politischen Korrektheit“ inhärenten diabolischen zerstörerischen Kräfte Verstand und Urteilsvermögen der von ansonsten nicht unbedarften Zeitgenossen außer Kraft setzen.
    Eine politisch motivierte und bewusst gesteuerte Begriffsverwirrung und die Angst vor Verlust des eigenen gesellschaftlichen (politischen) Mandats mögen dazu beitragen, an sich klare Vorgänge so unkorrekt und in ihrem Kern derart verfälschend darzustellen, wovon in den obigen Pressemitteilungen berichtet wird (s.Links).
    Konkrete Frage dazu: Wie lange wollen sich die demokratischen Parteien unseres und anderer Völker noch der menschenverachtenden, verlogenen und zerstörerischen Diktatur der so genannten „Politischen Korrektheit“ widerstandslos unterwerfen?
    Wer weiß eien Antwort?
    So fragt das
    Echolot

Kommentare sind geschlossen.