… als gedacht

Mal wieder meine Lieblingsfloskel gefunden: … als gedacht. Da denkt man immer, Wissenschaftler sagen, was sie herausgefunden haben – aber dabei sagen viele von ihnen einfach nur Sachen, die sie sich so denken. Und dann heißt es ein wenig später: Das war anders als gedacht. Dieses Mal war anders als gedacht: Das Eis von Grönland schmilzt langsamer als gedacht. Hatte man da nicht Panik geschoben? Armer Eisbär und so? Nun denn. Es ist halt anders als gedacht. Übrigens lebten auch die Eisbären anders als gedacht: http://www.augsburger-allgemeine.de/wissenschaft/Eisbaeren-aelter-als-gedacht-doch-keine-Anpassungskuenstler-id19691376.html. Wenn sie 600.000 Jahre alt sein sollten, haben sie sicher auch die eisfreie Zeit vor ca. 7000 Jahren überlebt. Wieso sollen sie dann keine Überlebenskünstler sein? Rätsel über Rätsel. Nun ja – es war halt alles anders als gedacht.

Eine erfrischend aufrichtige Wissenschaftlerin: http://www.pro-medienmagazin.de/?id=nachrichten&news[action]=detail&news[id]=5382 Wissenschaft sei keine Ersatzreligion… – übrigens ist sie wohl keine Christin, liebe atheistischen Freunde – von daher vielleicht auch für Euch ernster zu nehmen. Aber inhaltlich findet Ihr solche Aussagen auch in meinem Blog. Ich wage einmal zu behaupten: Vernünftige Menschen gibt es in allen Weltanschuungen… Wer nun meinen sollte, ich sei nicht vernünftig – möge einmal in sich hören und auf seinen Maßstab für diese Sichtweise achten. — So steht also jeder auf seinem eigenen Sockel der Vernünftigkeit. Ich mit Freuden auch.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de