Mossad ist an allem Schuld

Hier lebt wieder die schwachsinnige Ideologie auf: Mossad – das heißt: Juden – sind an allem Schuld: Auch an dem Massaker von Breivik. Manche sind ja echt so was von durchgeknallt, dass man sich nur wundert: http://www.haaretz.com/news/diplomacy-defense/pioneer-of-global-peace-studies-hints-at-link-between-norway-massacre-and-mossad-1.427385 Und auch ein Friedens- und Konfliktforscher scheint nicht vom Durchknallen verschont zu werden. Zu Galtungs Antisemitismus: http://de.wikipedia.org/wiki/Johan_Galtung (gefunden über pi)

Bei den Berliner Mai-Randalen vor dem jüdischen Museum: http://www.focus.de/politik/deutschland/demonstrationen-krawalle-am-1-mai-in-berlin-und-hamburg_aid_745884.html

Dann nennt sich der Berliner Piraten-Chef auch noch Linksextremist – na, da haben dann die anderen Piraten aber ihre Freude dran: http://www.welt.de/politik/deutschland/article106243036/Berliner-Piraten-Chef-nennt-sich-Linksextremist.html

Impressum auf www.wolfgangfenske.de