Wahlkampf in F

Der Wahlkampf entbrennt: Muslime – ja, nein? Soll man um ihre Stimmen werben? Wenn ja, verborgen, öffentlich? Bekommt man dann mehr Stimmen von Muslimen, weniger von den Alteinwohnern? Spannend: http://michael-mannheimer.info/2012/04/29/tausende-muslime-sollen-sarkozy-wahl-verhindern/ Interessant finde ich, dass Tariq Ramadan gemeint habe, dass er nie für Hollande geworben habe. Er habe nur gesagt: Man solle Sarkozys schlechte Bilanz berücksichtigen. 😉  Der Mann hat Humor. http://michael-mannheimer.info/2012/04/29/tausende-muslime-sollen-sarkozy-wahl-verhindern/

Impressum auf www.wolfgangfenske.de   + http://blog.wolfgangfenske.de/2012/02/03/islam-hoffnung/