Salafisten + Saudi Arabien + Ägypten

Was haben Salafisten mit Saudi Arabien zu tun? Sie sind eine strenge Strömung innerhalb des Islam, die im saudischen Wahhabitismus ihren Ursprung hat: http://de.wikipedia.org/wiki/Salafismus  Pierre Vogel wird – so sagt er – nicht von Saudi Arabien unterstützt: http://www.youtube.com/watch?v=STSk2OjRmJc – aber es kommt auch ohne diese Unterstützung so weit, dass er in Deutschland aufräumt, sagt er.

Übrigens: In Saudi Arabien findet zurzeit eine Massenköpfung statt: http://www.igfm.de/Eilaktion-Enthauptungswelle-in-Saudi-Arabien-stoppen.3146.0.html

In Ägypten wurde ein Schauspieler wegen Beleidigung des Islam verurteilt: http://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft.html?&news[action]=detail&news[id]=5355 Beleidigung des Islam heißt hier: Sich über radikale Muslime lustig zu machen. Säuberungen finden also schon nach gutem alten Muster statt. — Kopten wünschen sich, nicht wie Fremde behandelt zu werden: http://www.kath.net/detail.php?id=36268 Nun, die Kopten waren lange in Ägypten, bevor der Islam wie ein Sandsturm mit Macht heranbrauste und sich über alles legte. Alles? Nein, ein kleines Häuflein (zwischen 4-15%) blieb standhaft und hat seitdem Schwierigkeiten, sich behaupten zu können.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de   + http://blog.wolfgangfenske.de/2012/02/03/islam-hoffnung/