Todesstrafe + Konversion

Zum Tode verurteilt, weil er einem Juden ein Haus verkauft hat: http://www.yourjewishnews.com/Pages/19022.aspx#.T4s7t0jpoA0.facebook

Übrigens: Während früher Heiratswillige zum Islam übertraten, um einen Muslim heiraten zu dürfen, sollen es jetzt eher Geschäftsleute sein, die zum Islam übertreten, um mit islamischen Staaten Geschäfte machen zu können: http://www.idea.de/nachrichten/thema-des-tages-detailartikel/artikel/wie-viele-deutsche-wechseln-zum-islam-1.html Nun, ich muss sagen, dass ich solche Leute nicht ganz ernst nehme, wenn sie ihr Fähnchen nach jeglichem Wind richten. Aber vielleicht nehmen sie sich selbst auch nicht ernst, denn sonst würden sie nicht solche Lämmerschwänze – oder wie sagte man: Wendehälse – sein. „Papa, warum betetst du zu Allah?“ „Um bessere Geschäfte machen zu können.“ Oder: „Mama, warum betest du zu Allah?“ „Um deinen Papa heiraten zu dürfen.“ – Was sagen die Muslime dazu?

Impressum auf www.wolfgangfenske.de   + http://blog.wolfgangfenske.de/2012/02/03/islam-hoffnung/