Näher mein Gott zu Dir

Nicht einmal Gott kann dieses Schiff versenken – soll der Kapitän Edward John Smith oder ein Matrose gesagt haben – oder sollen ein paar Schiffsbauer an das Schiff geschrieben haben. Man soll auch an die Schiffswand "Weder Gott noch der Papst, weder die Erde noch der Himmel können dich verschlingen" gepinselt haben. Ich weiß nicht, was stimmt – nicht einmal weiß man wohl, ob wirklich das Stück gespielt worden sein sollte: "Nearer my God to Thee/Näher mein Gott zu dir" – auf jeden Fall sagt der Name Titanic eine ganze Menge vom damaligen Hochmut aus. Titane sind Menschen-Götter. Der menschliche Hochmut hat mit dem Ende der Titanic vor 100 Jahren nicht das Ende gefunden.

 

Es ist so eine Art Gesetz: Wenn Menschen hochmütig werden, bekommen sie was auf den Deckel: Nach dem Fall der Sowjetunion dachten sie: Jetzt werden wir eine neue Weltordnung schaffen! Und es kamen die Islamisten. Diese stören auch den Versuch von moderaten Muslimen, den Islam machtvoll zu verbreiten. Als große Firmen begannen, mit einer neuen Ethik die Gebote zu ersetzen, um stärker zu werden, kamen Korruptionsvergehen an die Öffentlichkeit, als Wirtschaftsleute meinten, sie würden schaffen, was die Religionen nicht geschafft haben, eine neue Weltethik durchzusetzen – es kam die Krise. Der Kommunismus musste scheitern, weil ihn Hochmut und damit auch Menschenfeindschaft regierte. US Amerikaner wird durch die einzelnen Verbrecher in den Reihen des Militärs immer wieder gezeigt, dass sie nicht hochmütig auftreten sollen. Christen haben sowieso ihr Päckchen aus der Vergangenheit zu tragen, sind schlicht und ergreifend im Augenblick demütiger geworden. Kreuzzüge, Hexenverfolgungen, Judenverfolgungen, Mission verbunden mit Kolonialismus – spiegeln freilich zum Teil nicht Hochmut wieder, sondern auch Angst, mangelndes Gottvertrauen (wobei freilich die antichristliche Geschichtsklitterung zu beachten ist, die mit den Themen verbunden ist). Als Päpste ihre Macht ausspielten – wurden sie gedemütigt, als die Aufgeklärten ihre neue Göttin Freiheit huldigten, rollten Köpfe… Im Großen und Kleinen wird häufig der Hochmütige zu Boden gedrückt. Auch hochmütige Demut.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de