Israel misstraut Europa

Ich habe in der Tagesschau gehört: Israel misstraut Europa – s. das Video: http://www.tagesschau.de/ausland/toulouseattentat100.html – Ich misstraue Europa auch. Allein, wenn man wieder gehört hat, was „die missverstandene“ Ashton von sich gegeben hat, mag man an Europa zweifeln. Europapolitik sollte von Menschen getrieben werden, die dazu auch fähig sind. Ich sagte es gestern schon. Eigenartigerweise würde bei Landespolitikern die Forderung laut: Zurücktreten! Geht das bei EU Leuten nicht?

Ich finde es gut, dass das ZDF Ahmadinedschad mit seiner Holocaust-Leugnung hat zu Wort kommen lassen. Da kann dann wenigstens niemand mehr sagen: Dass A. das tut, habe ich nicht gewusst. Man möchte einfach die Augen vor diesen radikalen Islaminskis schließen und deren schlechte Welt gut sein lassen. Nein: Er leugnet den Holocaust, das auszusprechen mag in Deutschland strafbar sein – aber es gibt nun einmal solche Geschichtsverdreher, und jeder soll wissen, dass es sie gibt. Leute, die versuchen andere nach Strich und Faden zu belügen und betrügen und die das auch noch ständig wiederholen: Nach dem Motto steter Schwachsinn höhlt das Hirn. Wer kann nun noch sagen: Ich habe das von Ahmadinedschad wirklich nicht gewusst? http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/udo-ulfkotte/volksverhetzung-im-zdf-moderator-claus-kleber-unter-druck.html

Ob sich Mazyek jetzt in den Hintern beißt, weil er in etwa gesagt hat, dass das Attentat in Frankreich dem Geist der deutschen Rechtsextremisten (NSU) entspricht? Er sagte das, als die deutschen Medien noch Rechtsextremisten im Visier hatten. http://www.stern.de/politik/zentralrat-der-muslime-warnt-vor-trittbrettfahrern-1802833.html Auch wenn er es noch nicht gewusst hat, wer sich wirklich hinter dem Attentat verbirgt, so meint sicher auch er: Islamisten, Rechtsextremisten, Linksextremisten – sie alle leben aus demselben Ungeist. Und der Ungeist ist: Menschenverachtung und ideologische Selbstüberhebung, Selbstüberschätzung. Und wenn Mazyek vor Trittbrettfahrern warnt: Warnt er vor Angriffen auf Juden?

Impressum auf www.wolfgangfenske.de