Diktatorische Wissenschaftler

Neben uns darf nichts gelten – und so kommen Menschen, die Intelligent Design vertreten, unter die Räder. Das selbst bei der NASA. http://www.persecution.org/2012/03/15/nasa-scientist-claims-he-was-harassed-demoted-over-intelligent-design-beliefs/ Was ist Intelligent Design? Intelligent Design ist kein Kreationismus, sondern die Vertreter setzen sich ab von jüdisch-christlicher Tradition und meinen, dass alles, was ist – was Christen „Schöpfung“ nennen – nicht ohne Hilfestellung entstehen konnte. Hier wird das mit Hilfe von Wahrscheinlichkeitsrechnungen genauer erklärt: http://www.intelligentdesigner.de/kurzeinfuehrung.html Freilich kommen sich Schöpfungschristen und Intelligent Designer in manchen Ansichten nahe. Sind jedoch nicht identisch. Nun, Evolutionisten, das heißt solche, die glauben, alles würde einfach so entstehen, so aus Zufall – die fühlen sich zurzeit sehr sicher in ihrer Machtposition und meinen, sie könnten es sich deshalb erlauben, alle anderen runterzuputzen. Übrigens: Nicht wenige dieser kleinen Herrscher klagen gleichzeitig die Kirche wegen ihrer Dogmen und ihrer rigiden Art im Mittelalter an. Witzig ist der Mensch in Macht.

Ich finde Expelled – den Film zum Thema: Evolutionsfans contra Wissenschaftler, die Intelligent Design vertreten – faszinierend. Wie kam Leben auf die Erde? Ernstzunehmende Wissenschaftler wie Dawkins meinen: Nicht durch einen Gott oder einen anderen Macher, sondern durch Aliens – nur sagen die das ein wenig anders: z.B. Panspermie.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de