Unterwerfung

Wir wollen uns lieber unterwerfen – als Fakten sehen: http://www.crosswalk.com/news/breakpoint-with-chuck-colson/turning-a-blind-eye-war-christians-islamic-world.html?fb_ref=socialbar&fb_source=home_oneline

Christen in Ägypten haben keine Angst vor dem Islamismus: http://www.kerkinnood.be/DE/Nachrichten/christen_haben_keine_angst/default.aspx – Eben: Man muss mutig zusammenstehen, dann vergeht auch die Angst. Wenn man andere allein lässt – bekommt man Angst und verstummt. Freilich, ein paar müssen immer Angst haben, weil man sie nicht beschützen kann. Die kommen dann in die Fänge der Gegner. Wie häufig hatte ich schon das Thema: Entführung von Mädchen, Anschläge, Verhaftungen…

Habt Ihr eine Ahnung, warum ich die Aufständischen in Syrien mit Skepsis ansehe? Es geht längst nicht mehr um Freiheit vom Assad-Regime: Es geht um die Installation eines neuen sunnitischen Regimes: http://www.jihadwatch.org/2012/03/syria-sunni-jihadists-expels-90-of-christians-from-homs.html Und darum schickt Saudi Arabien auch Waffen an die Aufständischen: http://www.jihadwatch.org/2012/03/saudis-attempt-to-stop-the-bloodshed-in-syria-by-sending-arms-to-the-rebels.html Woher hat Saudi Arabien die Waffen? 3x dürft Ihr raten: http://www.tagesschau.de/ausland/usasaudiarabien100.html Wir füttern unsere künftigen Gegner. Der Westen war schon häufiger so blöd – und lernt nichts daraus. Nicht Blödheit steckt dahinter – sondern: Nach uns die Sintflut…?

Polizisten und Hindu-Nationalisten arbeiten manchmal zusammen: Angriff auf christliche Gemeinden in Indien: http://www.persecution.org/2012/03/17/hindu-nationalists-attack-three-christian-communities/

74% der Frauen von Minderheiten in Pakistan wurden sexuell belästigt: http://www.jihadwatch.org/2012/03/pakistan-74-of-women-from-religious-minorities-have-been-sexually-harassed-43-face-workplace-discrim.html (Nachtrag: 70% der christlichen Hausangestellten in SaudiArabien erleiden psychische und physische Gewalt: http://www.katholisches.info/2012/03/19/saudi-arabien-70-prozent-der-christlichen-hausangestellten-erleiden-physische-und-psychische-gewalt/)

Rushdie nun doch in Indien? In einer der Höhlen des Löwen? Mal sehen, was daraus wird. Seine Feinde werden nicht ruhen noch rasten, ihn in ihre Hände zu bekommen. Satanische Verse sind nicht nur Verse – manche mögen das mit allen Mitteln beweisen: http://www.jihadwatch.org/2012/03/india-salman-rushdie-to-speak-in-delhi-despite-muslim-anger.html

Was sind die Vietnamesen doch barmherzig! Sie schicken acht Christen nur für zwei Jahre ins Gefängnis! http://www.persecution.org/2012/03/16/vietnam-sends-8-christians-to-prison-state-media-calls-sentence-benevolent/ Vorbildhaft für alle UN-Staaten. – Für die verrohte Gesinnung solcher Gesellschaften hat man keine Worte mehr.

Ansätze von Genozid: Christenverfolgung in islamischen Staaten: http://www.persecution.org/2012/03/18/religious-persecution-in-islamic-middle-east-acquiring-genocidal-characteristics/

Neulich hatte ich einmal etwas härter über Boko Haram geschrieben – und prompt eine verärgerte Reaktion bekommen. Nun: Jetzt schreibt sogar der Spiegel einen Titel ohne weichzuspülen: Der Krieg gegen die unsichtbaren Christenjäger: http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,821803,00.html

Mörderbande in Jemen: http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,822077,00.html

Impressum auf www.wolfgangfenske.de   + http://blog.wolfgangfenske.de/2012/02/03/islam-hoffnung/