Salafisten in Ägypten

In letzter Zeit ist immer wieder die Rede von extremen Salafisten in Ägypten. Die Muslimbrüder als Extremisten werden weniger erwähnt. Ist das der neue politische Sprachstil? Muslimbrüder = liberal, Salafisten = überall die Übeltäter, damit dann, wenn die Muslimbrüder die Herrschaft über Ägypten antreten, das nicht mehr so kritisch gesehen wird? http://www.welt.de/politik/ausland/article13724386/Drohungen-gegen-Aegypterin-wegen-Online-Nacktfotos.html

Hier wird deutlich, dass Muslimbrüder und Salafisten getrennt werden: http://www.welt.de/politik/article13725830/Ein-Toter-bei-Zusammenstoessen-auf-dem-Tahrir-Platz.html

Impressum auf www.wolfgangfenske.de