Angriffe auf Öney

Die Angriffe auf Frau Öney nehmen kein Ende: http://fakten-fiktionen.de/2011/08/26/je-mehr-turken-wir-im-land-haben-desto-mehr-unruhe-haben-wir/ Klar, man muss sie hart angreifen, damit sie ja niemals mehr wagt, das zu sagen, was sie denkt, begründet denkt. Sie darf als Ministerin, die auf die deutsche Verfassung vereidigt wurde, einfach nicht ihr Gewissen sprechen lassen, sondern muss den Vorgaben der türkischen Community folgen. So einfach ist das. Recht? Wahrheit? Gerechtigkeit? Was das ist, bestimmt die türkische Community und mit ihr die deutschen Steigbügelhalter oder wie man neudeutsch sagen würde: die deutschen Einschleimer.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de