Christenverfolgung

Da weist der Erzbischof von Canterbury auf die negativen Folgen der Aufstände für Christen hin – und schon wird ihm von einer Palästinenser-Fanin auf den Fuß getreten: Er hätte auch auf die brutale Besatzungsmacht Israel hinweisen sollen. http://www.jesus.de/blickpunkt/detailansicht/ansicht/-/178145christen-im-orient-sind-an-den-rand-gedraengte-minderheit.html

Jetzt weiß ich auch, warum Christen verfolgt werden: Sie könnne sich schlechter integrieren als Muslime, so sagt es zumindest irgendein Typ in Bezug auf die englische Gesellschaft: Christen sind militanter als Muslime und integrieren sich schlechter in die britische Gesellschaft als Muslime http://www.telegraph.co.uk/news/religion/8584030/Christians-are-more-militant-than-Muslims-says-Governments-equalities-boss.html

Impressum auf www.wolfgangfenske.de