Tugenden

P1010784

Tugenden spielen in unserer Kultur eine große Rolle. Wir Mitteleuropäer haben die Tugenden von Platon und Paulus aufgesogen und haben auf dieser Grundlage weitere Tugendkataloge aufgebaut. Welche spielen für das Leben unserer Zeitgenossen noch eine Rolle? Welche sind als Maßstab für mein Leben wichtig? Sind andere Tugenden Grundlage meines Lebens? Welche sollten in meinem Leben – und dem Leben der Gesellschaft – wichtig werden?

Kardinaltugenden (Platon): Weisheit, Gerechtigkeit, Tapferkeit, Mäßigung.

Paulinischer Tugendkatalog (Brief an die Galater 5): Liebe, Freude, Friede, Geduld, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Keuschheit.

So genannte Himmlische Tugenden: Demut, Mildtätigkeit, Keuschheit, Geduld, Mäßigung, Wohlwollen, Fleiß.

Rittertugenden: Weisheit, Wahrheit, Gerechtigkeit, Barmherzigkeit, Friedfertigkeit, Starkmut, Glaube, Mäßigkeit, Demut, Hoffnung, Liebe.

Bürgerliche Tugend: Ordentlichkeit, Sparsamkeit, Fleiß, Pünktlichkeit.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de