Christliche europäische Kultur

Der Papst äußert sich zu unserer Kultur: http://www.kath.net/detail.php?id=31720

>Ich bin Prof. Zurak dankbar, daß er an die christlichen Wurzeln zahlreicher kultureller und wissenschaftlicher Einrichtungen dieses Landes erinnert hat, was im übrigen für den gesamten europäischen Kontinent gilt. An diese Ursprünge zu erinnern ist notwendig, auch um der historischen Wahrheit willen, und es ist wichtig, diese Wurzeln in ihrer Tiefe zu verstehen, damit sie auch das Heute beleben können. Das heißt, es ist entscheidend, die Dynamik zu begreifen, die dem Ereignis, zum Beispiel der Gründung einer Universität, einer künstlerischen Bewegung oder eines Krankenhauses, zugrunde liegt. Man muß das Warum und das Wie des Geschehens verstehen, um im Heute diese Dynamik auszuwerten, die eine geistige Wirklichkeit ist, welche zu einer kulturellen und dann gesellschaftlichen Wirklichkeit wird. Am Ausgangspunkt von allem stehen Männer und Frauen, stehen Menschen, Gewissen, die von der Kraft der Wahrheit und des Guten bewegt sind.<

Impressum auf www.wolfgangfenske.de