Sex-Politiker

Was sind das doch für Naivlinge: Glauben die wirklich, dass sie durch ihre Sex-Eskapaden nicht erpressbar werden? Nun kommt alles ans Licht? Bleibt es am Licht? Wie dem auch sei: Einen wundert so mancher politische Eifer nicht mehr, was die EUisierung Nordafrikas betrifft. Wer sich erpressbar macht – auch nur gedacht erpressbar, der macht das im freiwilligen Vorausgehorsam, was die anderen wollen. http://www.faz.net/artikel/C30351/skandalfieber-liebe-nur-mit-gewalt-30429706.html Hoffentlich gibt es ein reinigendes Gewitter in Frankreich. Aber man sieht daran auch: Wie sehr alle stillhalten. Sie wissen es – taten nichts. Nun gut – aber sie öffnen wenigstens jetzt den Mund. Wie sieht es eigentlich bei uns aus? Bestimmen Sex-Eskapaden auch die politischen Entscheidungen mancher?

Nur am Rande: Patchworkfamily über alles: http://www.katholisches.info/2011/06/03/papi-und-papilein-reise-durch-den-ganz-%e2%80%9cnormalen%e2%80%9d-wahnsinn/

Impressum auf www.wolfgangfenske.de – http://literarisches.wolfgangfenske.de/3.html