Balaban + Bürgermeister + Özoguz

Neulich hatte ich im Blog von dem Herrn Balaban berichtet, der nicht wollte, dass in der Alten Synagoge Essen das Thema Islam und Antisemitismus thematisiert wird, weil das Hass und Unfrieden säen würde. http://blog.wolfgangfenske.de/2011/05/07/unglaublich/ Der Oberbürgermeister distanzierte sich von der Alten Synagoge – aber jetzt fühlt er sich missverstanden und meint, dass er anders denken würde: http://www.derwesten.de/staedte/essen/OB-Pass-nimmt-Alte-Synagoge-in-Essen-vor-Hass-Vorwurf-in-Schutz-id4630151.html (gefunden über pi)

Die Türkei hat eine starke Lobby-Familie in unserem Land: die Özoguz-Familie: http://www.pi-news.net/2011/05/aydan-ozoguz-und-das-turkenvisum/ , die darauf hin arbeitet, dass Türken visafrei nach Deutschland dürfen: http://www.migazin.de/2011/05/06/visapraxis-bei-turkischen-staatsburgern/comment-page-3/#comments und der Islam verbreitet wird. Lust islam-tv anzusehen?: http://www.muslim-tv.de/

Impressum auf www.wolfgangfenske.de