Sex

Da hat unser alter Luther doch Langzeitwirkung: In der Woche zwier schadet weder ihm noch ihr. Und was machen Wissenschaftler?: Sie empfehlen Entsprechendes: http://www.welt.de/gesundheit/article13354851/Regelmaessiger-Sex-mit-dem-richtigen-Partner-ist-gesund.html

Ob diese Tantra-Yoni-Massage allerdings die Wirkung hat, die auch Zweisamkeit erreicht – nun, ich hab keine Ahnung. Aber ich vermute mal, dass es der Renner bzw. die Rennerin werden könnte, denn da muss Frau sich nicht den Gefahren aussetzen, die sie in den Urlaubsländern und sonst mit Loverboys erleben könnte. http://www.welt.de/lifestyle/article13356339/Die-Lustzone-der-Yoni-Massage-ein-Selbstversuch.html

Aber wie immer: Gekaufter Sex hat einen großen Nachteil: Der Mensch fühlt sich nicht ge- und verehrt, nicht als Mensch in seiner Ganzheit ernst genommen. Von daher:

Liebe kann durch nichts ersetzt werden. Und wenn man sich liebt, dann kann es auch sein, dass es nicht heißt in der Woche zwier – sondern nier.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de – http://literarisches.wolfgangfenske.de/3.html