Bibel

Es gibt ja schon viele Rekorde um die Bibel: Meist gelesene Buch, meist übersetzte Buch, kleinste Buch, meist verfilmte Buch, erste gedruckte Buch (Guttenberg), wahrscheinlich auch das teuerste Buch… – und nun wird sie auch noch von einem einarmigen Roboter geschrieben: http://www.welt.de/kultur/article13347971/Warum-ein-einarmiger-Roboter-die-Bibel-abschreibt.html Nachdem dieser vorher schon in anderen Ländern Bibeln abgeschrieben hat, tut er es nun in Deutschland.

Eine interessante Info am Rande: ich hatte noch nie etwas von der Teufelsbibel gehört. Die hat nichts mit Crowley und Konsorten zu tun, sondern wird so genannt, weil ein Mönch sie mit Hilfe des Teufels geschrieben haben soll. Es handelt sich um „das größte, schwerste und wohl auch teuerste Buch“. Sie stammt aus dem 13. Jahrhundert und beinhaltet nicht allein die Bibel, sondern auch die Böhmische Chronik, die Antiquitates von Josephus und anderes. http://www.radio.cz/de/rubrik/tagesecho/das-groesste-schwerste-und-wohl-auch-teuerste-buch-der-welt-ist-in-prag-zu-sehen Übrigens hat der Schreiber – so interpretiere ich das – auch die Pampers-Windeln erfunden. Schaut Euch mal das Bild des Teufels an: http://de.wikipedia.org/wiki/Codex_Gigas. Was für ein Künstler dieser Mann gewesen sein muss! (Das meine ich nicht wegen den Pampers.)

Impressum auf www.wolfgangfenske.de – http://literarisches.wolfgangfenske.de/3.html