Sarrazin-Coup

Sarrazin darf in der SPD bleiben – lest mal die Erklärung: http://www.welt.de/politik/deutschland/article13239818/Thilo-Sarrazin-darf-Mitglied-der-SPD-bleiben.html Was bedeutet das? Die SPD steht hinter diesen Aussagen! Wenn sie jetzt gegen Sarrazin demonstrieren, dann auch gegen die SPD. Er sagte nichts, was er nicht vorher schon sagte – zumindest geht das aus dem Artikel nicht hervor. Er sagt nur das nicht mehr, was man ihm zu sagen unterstellte 😉 . Das heißt auf Deutsch: Die SPD hat sich mit dem Verfahren ein Riesenkuckucksei ins Nest gelegt. Manche SPD-ler stört es gewaltig. Kann ich verstehen, nachdem man so ein Theater und Geschrei gemacht hat – und nun bleibt er. Es muss ja auch den letzten SPD-Realpolitiker auffallen, dass bei der letzten Landtagswahl in Baden-Württemberg die CDU – wenn ich mich recht erinnere – nur wegen den Grün-hysterisierten Menschen und der schwachen FDP die Macht verloren hat.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de