Türken-Politiker

Glaubt da wirklich noch einer, dass die türkische Regierung unter den europäischen Politikern nicht ihre Anhängsel-Lobbyisten sitzen hat? Ein Politiker aus Belgien, der dort im Parlament gesessen hat, wird sich nun in der Türkei als AKP-Mitglied zur Wahl stellen: http://islamineurope.blogspot.com/2011/04/belgium-former-mp-running-for-turkish.html (gefunden über Kybeline).

Können eigentlich die CDU, SPD, Grüne – nicht auch in der Türkei ihre Leute ins Parlament bringen? Ich würde Claudia Roth als aussichtsreichste Kanditatin vorschlagen. Ob für die AKP – wohl eher nicht, dann könnte sie bald ihre Kupferhaare nicht mehr so zur Schau stellen, weil sie die züchtig unter die Haube stecken müsste. Oder hat sie inzwischen eine andere Haarfarbe?

Impressum auf www.wolfgangfenske.de