Bürgerverachtung

Ein Mann, der in Afghanistan Soldat war, lebt nun als Obdachloser, weil der Staat ihm nicht hilft. Er wohnt in seinem Auto vor einem Haus, das der Staat auf Steuerzahlerkosten (1,2 Millionen Pfund) einer afghanischen Familie zur Verfüngung stellt: http://www.dailymail.co.uk/news/article-1080292/British-war-hero-soldier-living-car-outside-1-2m-Afghan-council-home.html (gefunden auf pi)

Impressum auf www.wolfgangfenske.de – http://literarisches.wolfgangfenske.de/3.html