Stammesafrika

Man sollte doch in Afrika wieder alle Staaten in ihre Stämme zerteilen: http://www.opendoors-de.org/verfolgung/news/news_2011/03-2011/18032011elfenbeinkueste/ Ich befürchte nur, dann nennt man die Bürgerkriege nur nicht mehr Bürgerkriege, sondern ehrlicherweise grausamste Stammeskriege. Ist eigentlich die Gefahr von Stammesauseinandersetzungen größer, wenn Stämme in einem Staat zusammengefasst werden oder wenn sie jeweils ihr eigenes Stammesgebiet haben? Ich vermute das Letztgenannte ist schlimmer. Gibt es dazu Untersuchungen?

Impressum auf www.wolfgangfenske.de