Klare Worte

„Für die Freiheit, für das Leben, Christen von der Straße fegen“ – im gleichen Atemzug rufen sie „Nazis Raus“: Kritik an den unsäglichen linken Anti-Christen: http://www.aram-jugend.de/ Auch Christen können aus ideologischen Gründen Christen bekämpfen. Wir kennen das aus der Nazi-Diktatur: Moderne, zeitgeistgemäße braune Deutsche Christen gegen die traditionellen, verquasten, die Zeichen der Zeit nicht erkennende Bekennende Kirche. Von den Deutschen Christen spricht man nur noch kopfschüttelnd. Von der Bekennenden Kirche mit Achtung. Freilich: Auch hier gilt: Nicht alle.

Ich möchte an die Barmer Theologische Erklärung erinnern: http://www.ekd.de/bekenntnisse/142.html Darin heißt es:

„Wir verwerfen die falsche Lehre, als dürfe die Kirche die Gestalt ihrer Botschaft und ihrer Ordnung ihrem Belieben oder dem Wechsel der jeweils herrschenden weltanschaulichen und politischen Überzeugungen überlassen.“

Impressum auf www.wolfgangfenske.de