Befruchtung + Lebenssaat

Befruchtung des Weltalls – Aussenden von Lebenssaat: Soll man lachen oder weinen? Für den Fall, dass das Leben auf der Erde zerstört wird, hat man das Bedürfnis, Leben von der Erde im All zu versprühen. http://www.focus.de/wissen/wissenschaft/wissenschafts-dossiers/tid-21617/astronomie-die-befruchtung-des-weltalls_aid_607004.html Wenn das Leben doch aus dem All kommt – wie neulich von fröhlichen Wissenschaftlern verkündet – warum wollen dann andere das Leben im All versprühen? Liebe Wissenschaftler, es wäre sehr schön, wenn Ihr bei Euren Leisten bleiben würdet. Ich habe den leisen Verdacht, da verwendet jemand den guten Ruf der Wissenschaft, um seine Phantasien auszuleben. Gut, ich gebs zu: Die fröhliche Wissenschaft hat auch eine Daseinsberechtigung. Man muss ja Zitate immer angeben – also: Zur „Fröhlichen Wissenschaft“ s. Nietzsche: http://de.wikipedia.org/wiki/Die_fr%C3%B6hliche_Wissenschaft

Impressum auf www.wolfgangfenske.de