Samenspender zahlt

Ein Samenspender, der einem lesbischen Paar zu einem Kind verholfen hatte, muss nun Unterhalt zahlen?: http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,748204,00.html : „Wenn aus einem selbstlosen Akt eine Zahlungsverpflichtung von leicht über 100.000 Euro entstehen kann, wird die Branche ihr Geschäftsmodell kaum fortsetzen können.“ Denn ein Kind hat auch das Recht, seinen „anonymen“ Vater kennenzulernen.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de