Öko-Stadt + E10

Was muss man von der schönen Öko-Stadt Freiburg hören? Nur Grausliches: http://www.badische-zeitung.de/freiburg/freiburg-bleibt-die-kriminellste-stadt-in-baden-wuerttemberg–42021014.html Wie kommts? Die im Artikel genannten Gründe zählen nicht, weil das auch (fast) alle anderen Städte betrifft.

Nun, wegen Öko auch noch mal ein Blick auf E10. Hier soll E10 schmackhaft gemacht werden – aber man kann es wohl beim besten Willen nicht: http://www.focus.de/auto/ratgeber/e10/tid-21571/hintergrund-effizienz-und-umweltfreundlichkeit_aid_605573.html a) Es wird teurer; b) es benötigt mehr Land, um Weizen, Rüben usw. für das E10 zu ernten = schlechte Öko-Bilanz; c) keiner weiß so recht, ob nicht doch irgendwie etwas korrodiert; d) man kommt weniger weit damit, muss häufiger tanken. Der Bauernverband ist als einziger begeistert. Kann ich verstehen. Aber man muss seine Begeisterung ja mal nicht teilen.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de