Mindere Intelligenz

Wenn man das liest, denkt man gleich an Sarrazin – doch diese Aussagen sind zumindest in meiner Sicht „Rassismus-frei“: Kinder, die bis zum dritten Lebensjahr viele Fertigprodukte essen, leiden ihr Leben lang unter minderer Intelligenz: http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/news/ernaehrung-fertigprodukte-schmaelern-die-intelligenz_aid_598933.html Ich bin ja eher einer, der solchen Infos gegenüber skeptisch ist und die Frage stellt: Wer finanziert solche Studien? Vor allem als einer, der selber gerne auf Fertigprodukte zurückgreift. Nun, da ich älter bin als drei Jahre alt, dürfte zumindest nach dieser Studie bei mir kein Schaden mehr entstehen. — Oh, oh – habe ich da Forscher auf eine Idee gebracht? Und ich bin ein Musterexemplar des kommenden weltweit publizierten Ergebnisses? Fertigprodukt mindert die Intelligenz bis 100 Jahre immer kontinuierlicher und konzentrierter. Schon in früherem Alter können Fertigprodukt-Esser nur noch unkontrolliert Buchstaben in ihren Blog schreiben…

Impressum auf www.wolfgangfenske.de