Gebet (Heiliger Ansgar)

Halte uns ganz fest bei dir, Herr,

und wecke in uns die Hoffnung auf Dich,

damit wir dein Lob hier und heute verkünden,

denn das Hier und Heute ist die Tür zur Ewigkeit in Dir.

Unsere Wunden und Narben sind vergänglich, doch heile Du unsere Krankheit,

denn unsere Tränen und Schmerzen überwinden wir durch dich allein.

Richte uns auf, dass sich unsere Trauer in Tanz verwandle,

damit wir deine Herrlichkeit in aller Welt loben.

(Neuformulierung eines Gebetes des Heiligen Ansgar aus dessen Pigmenta.)

P1010009

Impressum auf www.wolfgangfenske.de