Mathe + Gott

In Mathe beißt man sich über Jahrhunderte die Zähne an einzelnen Fragen aus: http://www.focus.de/wissen/bildung/mathematik/tid-21174/durchbruch-mathematik-raetsel-geloest_aid_595416.html Ich bewundere diese Genies, die überhaupt kapieren, worum es geht. Ich bewundere aber auch andere Genies, Genies des Alltags, die sich an alltäglichen Fragen die Zähne ausbeißen und geduldig und beharrlich diese zu lösen suchen – ohne zu resignieren. Übrigens: Was das Suchen Gottes betrifft: Nicht aufgeben – es lohnt sich! Freilich: Forscherdrang benötigt man auch hier – darf sich dann letztendlich allerdings nicht wundern, wenn man die Antwort schon längst gefunden hat – es nur nicht bemerkte.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de