Würde

Die Würde des Menschen ist unantastbar. Welches Menschen? Sind sich da alle Religionen und Atheisten einig? Ist die Würde des Daliths, des Kastenlosen, Unberührbaren für Hindus unantastbar? Ist für Muslime die Würde des Nichtmuslims und dessen, der gegen Koran / Scharia handelt, unantastbar? Sind in China und den USA Kapitalverbrecher unantastbar? Ist die Würde Behinderter unantastbar? Oder ist für unsere Gesellschaft die Würde der Noch-Nichtgeborenen unantastbar? Ab wann beginnt der Mensch, dass seine Würde unantastbar wird? Seit seiner Zeugung, seinem 4. Monat, mit der Geburt, mit 6 Jahren, mit 12? Was ist das eigentlich „Würde“? Hat die Zeugung eines Kindes außerhalb des Körpers mit Würde zu tun – oder wenn es vor seiner Geburt auf Gesundheit hin untersucht wird? Hat ein gesunder Mensch mehr Würde als ein Kranker? Entspricht es der Würde, gegenwärtige Menschen um der erhofften guten Zukunft Willen zu benachteiligen – oder umgekehrt: die kommenden Generationen um der gegenwärtigen Willen zu benachteiligen? Gibt es Beispiele, in denen die Würde des jeweiligen Menschen gegenüber der Würde eines anderen zurückstehen muss? (Darf ein Verbrecher ent-würdigt werden, um ein von ihm bedrohtes Menschenleben zu schützen?) Gibt es feste Maßstäbe und Wertungen von Menschenwürde, Prinzipien für Menschenwürde oder gelten Einzelfallregelungen? (Hat der Einfluss-Reiche mehr Würde als der No-Name – oder der No-Name mehr Würde als der Einflussreiche?) Ist meine Würde wichtiger als die Würde des anderen? (Darf einer auf Kosten des anderen leben – überleben wollen?) Ist die Entscheidung dafür, ob ein Mensch Würde hat, von der jeweiligen Gruppe abhängig, die das Sagen hat – oder ist sie unabhängig von zeitbedingten Mehrheiten – eine eigene Größe? Empfängt der Mensch seine Würde aus der Gruppe, in der er lebt – hat er sie unabhängig von seiner Gruppe? Oder ist der Mensch Würde-los, weil er sich gegenüber dem Umgang mit Tieren und seinesgleichen disqualifiziert hat? Ist jeder Mensch würde-los, der Tiere nicht achtet? Ist die Würde auf andere Tiere (Menschenaffen) auszuweiten? Ist die Frage nach der Würde biologisch, philosophisch, psychologisch, jüdisch-christlich / buddhistisch / hinduistisch-theologisch, technisch, kulturell zu lösen?

Fragen über Fragen – die aber allesamt Themen in unserer Gesellschaft aufgreifen: manchmal werden sie offen diskutiert, manchmal schwelen sie im Hintergrund. 

Impressum auf www.wolfgangfenske.de