Verwunderung: Sarrazin

Da wundern sich Leute, dass Sarrazin an der TU Berlin lesen darf! Er – darf? Das gibts doch nicht! Leute, er darf lesen, eingeladen von neoliberalen Profs! http://korrektheiten.com/2011/01/19/tu-berlin-sarrazin-vorlesung/ — Was haben diese Sarrazin-Gegner für riesen Probleme damit, dass andere ihre Meinung sagen dürfen – und dass tatsächlich auch einige zuhören dürfen. Das zeigt uns, dass denen kein Zentimeter Raum überlassen werden darf. Denn dann dürfte bald kaum mehr einer das sagen, was er denkt, wenn er nicht durch solche Extrem-Linken Spießruten laufen möchte.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de