Vibrationen

In pi wurde ein Artikel veröffentlicht: http://www.pi-news.net/2011/01/bayern-vibrationen-im-regionalzug/ – es geht um eine Frau, die sich im Zug mit einem Vibrator selbstbefriedigt hat. Der Artikelschreiber meint, dass aus diesem Grund unsere Gesellschaft von Türken als dekadent angesehen werde.

Was muss sich der arme Schreiber alles anhören – im Folgenden wird nicht zitiert, sondern mit eigenen Worten wiedergegeben: Was ist denn dagegen zu sagen? Wie sah die Frau denn aus? Er ist verklemmt! Er selbst hat feuchte Träume, weil ihn das interessiert! Sollte sie gesteinigt werden? Nicht diese Frau ist der Untergang der Zivilisation…

Es zeigt sich, dass Sexualität auch von Kultur abgekoppelt wird. Ich möchte es hart sagen, weil ich denke, dass da etwas dran ist: Es gibt in den Gesellschaften überall Menschen, die Kultur lieben – dazu gehört es auch, sich gesittet zu verhalten. Und es gibt in jeder Gesellschaft Menschen, die sich – zügellos, unkontrolliert, verwahrlost benehmen. Was ist schlimm dran, wenn Menschen sich auf ein Buffett stürzen, als seien sie seit Jahren am Hungern? Was ist schlimm dran, wenn sich einer besäuft und torkelnd durch die Gegend stapft? Was ist schlimm dran, wenn einer mit seinem Reichtum protzt, wo andere hungern? Was ist schlimm dran, wenn man bei einer Beerdigung lauthals lacht und seine Possen macht? Was ist schlimm dran, wenn man in aller Öffentlichkeit übereinander herfällt? Was ist schlimm daran, wenn man den Eintopf mit Fingern isst? Das ist alles nicht schlimm – ist vielleicht sogar cool, die Welt geht nicht unter, die Menschen werdens überleben, man darf nichts so verklemmt sehen, so ist halt das Leben und der Mensch – und in „vorkultureller Zeit“ war das möglicherweise auch alles üblich! Es gibt im Islam, im Buddhismus, im Hinduismus, im Christentum, unter Humanisten, Brights, Agnostikern Menschen, die es lieben, sich zu benehmen, die es mögen, sich zurückzunehmen, die den Menschen in seinem Verhalten viel Veredelung zutrauen – wie auch immer die jeweiligen Sitten ausschauen. Und in all diesen Gesellschaften gibt es auch Menschen, die sich unterirdisch und verwahrlost benehmen. Auf welcher Seite ich zu stehen versuche?  http://blog.wolfgangfenske.de/2011/01/14/veredelung/  

Impressum auf www.wolfgangfenske.de